Beschreibung

High-End-Mechanik aus Glashütte: das erste neomatik-Werk mit Datum, ein neuer Standard. NOMOS-Automatikkaliber neomatik Datum (DUW 6101) ist nicht nur sehr groß, sondern mit nur 3,6 Millimetern Höhe auch außergewöhnlich flach, denn dieses Werk wurde komplett neu konstruiert, das Datum wurde integriert.

So befindet sich bei den neuen NOMOS-Uhren mit diesem Kaliber das Datum dort, wo es – traditionell, aber auch ästhetisch – hingehört: weit außen. Für Uhren mit Durchmessern jenseits der 40 mm ist dies einzigartig. Denn der Datumsring wurde um DUW 6101 herumgelegt, der Gestaltung so größtmögliche Freiheit gegeben – für eine neue, höchst individuelle und harmonische Uhren-Ästhetik. Das neue NOMOS-Datum ist so auch besonders gut lesbar; je nach Modell ist es bis zu dreimal größer als herkömmliche Datumsanzeigen.

Beidseitig lässt sich das neue Datum schnell und unkompliziert stellen, mit nur wenigen Umdrehungen der Krone ist jede Korrektur durchgeführt. Für hohe Präzision des Werkes sorgt insbesondere das NOMOS-Swing-System, das hauseigene Assortiment, das man an der temperaturgebläuten Unruhspirale erkennen kann. Neben diesem hochpräzisen Taktgeber zeugen diverse Glashütter Spezialitäten – etwa Dreiviertelplatine, Streifenschliff, gebläute Schrauben – von höchster Ingenieurs- wie Uhrmacherkunst.

Eine spezielle Wippe sorgt für die Ansteuerung der Zahnräder. Elf Versuche brauchte es im Konstruktionsprozess, bis dies gelang. Nun ist neomatik Datum das erste NOMOS-Kaliber mit drei Kronenpositionen. Grundposition: Uhr von Hand aufziehen (wenn man mag), zweite Position: Datum schnell vorwärts und rückwärts stellen, dritte Position: Zeit stellen. Schaltzeit und Sperrzeit dieses Werks sind dabei mit 30 beziehungsweise 90 Minuten besonders kurz.

Daten

duw-6101-front.png
duw-6101-back.png
Manufakturkaliber
DUW 6101
neomatik-Manufakturkaliber mit Automatikaufzug und neomatik-Datumsmechanismus, mit beidseitiger Schnellverstellung
Werkhöhe
3,6 mm
Durchmesser
15 ½ Linien (35,2 mm)
Gangreserve
ca. 42 Stunden
Besonderheiten

NOMOS-Swing-System
temperaturgebläute Unruhspirale
doppelt verschraubte NOMOS-Unruhbrücke
Sekundenstopp
beidseitig aufziehender Rotor mit vergoldeter, erhabener Gravur
Glashütter Dreiviertelplatine
DUW-Reguliersystem
Feinregulierung in sechs Lagen
27 Rubine
temperaturgebläute Schrauben
rhodinierte Werkoberflächen mit Glashütter Streifenschliff und NOMOS-Perlage
vergoldete Gravuren