Von Doha nach Auckland, rüber nach Pago Pago: Zürich ist grenzenlos – und ein Statement fürs Handgelenk. Diese Uhr vereint eigentlich 24 Uhren in einer, ist erfolgreich, höchst souverän: ein Reisender, der aber doch nie vergisst, wo zuhause ist.

Details

24 Uhren in einer

Zürich Weltzeit: eine Uhr von Welt, klar und konsequent, mit einem Herzen aus Glashütter Manufaktur.

Die Heimatscheibe zeigt, wie spät es zuhause ist – ein Klick, und die Zeit reist weiter, von Berlin nach Athen, nach Moskau...

Zürichs Gehäuse ist ein Kunstwerk. Hochkomplex und robust, gefertigt aus Stahl, mit gewölbtem Saphirglas. Gehalten wird es vom besten Leder, das wir kennen: Horween Genuine Shell Cordovan.

Raffinierte Drehungen, interessante Brechungen – wie ein Diamant wird der Uhrenkörper vom Gehäuse gefasst.

»Ein gelungenes Stück klassischen Uhrendesigns«

Das Ideale Heim

München, Basel, Chicago – Modell Zürich sammelt Preise rund um den Globus. Ganz offiziell: eine Uhr von Welt.

Mit Weltzeitkomplikation oder raffiniert schlicht: Zürich hat Stil.

Weiß versilbert und in Nachtblau: Zürich fertigen wir in zwei Farbvarianten.

Modelle

4 Uhren

Zürich gibt es in weiteren Varianten

Technik

Selbstläufer mit Swing

Viel Tradition und Handarbeit – kombiniert mit Hightech, wo es sinnvoll ist: Das ist NOMOS Glashütte. Zürich ist eine Automatikuhr. In ihr arbeiten die Kaliber Epsilon, Zeta (mit Datumsanzeige) und DUW 5201, unser Weltzeit-Kaliber.

Werke entdecken

Das NOMOS-Swing-System

mehr zum Swing-SystemDiscover

NOMOS Glashütte kann, was weltweit sonst fast keiner kann: ein eigenes Assortiment fertigen. Eine Unabhängigkeitserklärung in der Welt der feinen Uhren.