Die Ur-Uhr von NOMOS Glashütte mit neuem Ringdatum – und in zwei Farben: Mit weiß versilbertem Blatt feierte Tangente Update Premiere, jetzt gibt es die Automatikuhr auch mit dunklem Platin-Zifferblatt.

Neue Umlaufbahn

Tangente mit Datums-Update

Fokussiert aufs Wesentliche, durchdacht, von Hand gemacht, aus besten Materialien: Tangente neomatik 41 Update mit weiß versilbertem Zifferblatt

Mehr zu Tangente neomatik 41 Update

NOMOS-Update in dunklem Platin: Die neueste Version von Tangente Update trägt ein mit Ruthenium veredeltes Zifferblatt.

Mehr zu Tangente neomatik 41 Update Ruthenium

Ein neues Datum für die Ikone Tangente: NOMOS-Designer Michael Paul hat das Kunstwerk geschafft.

Michael Paul im Interview

Modelle

Das neue, hauseigene Werk neomatik Datum – oder DUW 6101 – verhilft auch anderen NOMOS-Modellen zu jeweils maßgeschneiderten Datumslösungen.

Technik

Kaliber DUW 6101: neu konstruiert, modern gefertigt und hoch präzise

Das neue neomatik-Kaliber: von Grund auf neu konstruiert, Präzision und Langlebigkeit optimiert. Der neue Datumsmechanismus ist clever integriert, alles auf geringer Bauhöhe. Fazit: Datumsuhren für jeden Tag eines anspruchsvollen Lebens.

NOMOS-Chefkonstrukteur Theodor Prenzel über neomatik Datum

Jetzt entdecken

Was sitzt wo? neomatik Datum im Detail

Jetzt entdecken

Das elegante neomatik-Datumskaliber (DUW 6101) ist extrem flach: Wo sonst der Rotor, das Datum und die Größe einiges an Höhe fordern, misst dieses Werk gerade mal 3,6 Millimeter. Wie immer bei NOMOS Glashütte ist auch dieses Kaliber reich verziert mit traditionellen Schliffen und besonderen Gravuren.

Bei allen NOMOS-Kalibern wird der Datumsring um das Werk herum gelegt – bei neomatik Datum ist dieses Werk besonders groß. Das erste neomatik-Kaliber mit Datum bleibt dadurch schön flach. Die Datumsanzeige kann dafür umso deutlicher gestaltet werden, ist besonders gut lesbar.

Eigene Entwicklung: neomatik Datum (DUW 6101) wird vom hauseigenen Assortiment angetrieben, dem superexakten NOMOS-Swing-System. Mit diesem Taktgeber – erkennbar an der blauen Spirale – hat die Manufaktur in der Branche einen großen Vorsprung.