Beschreibung

Die kleinere Version eines größeren Denkers – Ludwig 33 mit hauseigenem Handaufzugswerk Alpha und großem Latinum. Schon das klassische Zifferblatt mit römischen Ziffern und Eisenbahnminuterie verdient eine Eins, mit Sternchen! Die Zeiger aus temperaturgebläutem Stahl weisen in alle Richtungen, aber vor allem: nach vorn.

Details

Klassische Schönheit und innere Größe, auch bei kleinerem Fomat: Ludwig 33, in dem, versteckt, Manufakturkaliber Alpha tickt.

Klassische Schönheit und innere Größe, auch bei kleinerem Fomat: Ludwig 33, in dem, versteckt, Manufakturkaliber Alpha tickt.

Ein Band aus zartem Veloursleder versorgt Ludwigs Träger gleichsam mit einer feinen Portion weiblicher Intuition.

Ein Band aus zartem Veloursleder versorgt Ludwigs Träger gleichsam mit einer feinen Portion weiblicher Intuition.

Ludwig trägt römische Ziffern, aber statt IV steht hier IIII. So will es die Tradition – aber auch das NOMOS-Design-Team.

Ludwig trägt römische Ziffern, aber statt IV steht hier IIII. So will es die Tradition – aber auch das NOMOS-Design-Team.

Ludwigs weiche Seite: Die Anstöße schmiegen sich perfekt ans Handgelenk an.

Ludwigs weiche Seite: Die Anstöße schmiegen sich perfekt ans Handgelenk an.

Im Innern dieser Uhr tickt das Manufakturkaliber Alpha. Und ermöglicht schönste Seitenblicke.

Im Innern dieser Uhr tickt das Manufakturkaliber Alpha. Und ermöglicht schönste Seitenblicke.