Rauschende Feste und Großfamilien, glücklich und harmonisch unterm Baum: NOMOS Glashütte ist selbstverständlich gern dabei, wenn wild und schön gefeiert wird. Und natürlich hätten wir auch Kleinigkeiten für den Gabentisch.

Für Charlotte gibt es dieses Jahr Champagner – und eine Uhr der neuen NOMOS-Serie 33, deren champagnerfarbene Zifferblätter perfekt zu Charlottes Lieblingsgetränk passen; diese Uhren sind kleiner, feiner, sie schmeicheln der Haut. Solche Uhren muss sich niemand schön trinken, sie sind es. Dennoch sagen wir: Santé!

Champagner für alle

Länger die Richtigen lieben! Bei Uhren und auch sonst im Leben lieben wir Beständigkeit. Etwa Raoul: Nach 16 Jahren ist seine Liebe zu Anni nicht gerostet, nur weiter gewachsen. Zum Zeichen ihrer Liebe schenkt er sich wie Anni ein NOMOS-Uhren-Doppel. Könnte Anni auch Raoul schenken oder Jessi von Sabine bekommen oder Max von Anthony.

Paarweise doppelt schön

To-Do-List für 2018, Omas Telefonnummer, ein Liebesschwur: Alle unsere Uhren mit Stahlböden gravieren wir für Sie mit einem Text nach Wunsch. Vorteil für den Schenkenden: Wer schreibt, der bleibt. Mit unseren Uhren allezeit. (Könnte etwas für Eddi sein, der leicht nicht nur die Zeit vergisst?)

Einige Uhren, die wir gravieren können

Bessere Zeiten für Franz, darüber hinaus jedoch für viele: Das schafft eine der NOMOS-Uhren zugunsten von Ärzte ohne Grenzen. 100 Euro einer jeden Uhr fließen direkt an die nobelpreisgekrönte Hilfsorganisation. Natürlich jedoch kosten diese Uhren nicht mehr. Und die rote Zwölf erinnert aufs Schönste an ihr gutes Herz.

Uhren, die helfen

Mittwochs Hockey und am Samstag Fußball im Park: Seit die Kinder da sind, klappt das bei Tobias nur noch selten, eigentlich nie. Aber ein Anfang ist bald gemacht. Zu Weihnachten wird Theresa ihm eine Ahoi von NOMOS Glashütte schenken. Die muss Tobias nie mehr wieder ablegen, nicht beim Fußball, nicht im Büro. Und nicht im Schwimmbad, sonntags, beim Babyschwimmen.

Uhren für immerzu und jederzeit

Tom? Hat viel erlebt dieses Jahr. Und schenkt sich deshalb alle Zeit der Welt, auch am Handgelenk. Geht, weil die besten Uhrmacher und Ingenieure, die wir kennen, gemeinsame Sache machen.

Die Überflieger von NOMOS Glashütte

Jetzt denken wir an Gans und Ente, Rotwein und Zimtstern. Und danach? Kommt die schöne Zeit zwischen den Jahren. Doch dann geht es weiter, nach Neujahr freuen wir uns, endlich unsere Kollegen wiederzusehen. Daher: Wieso nicht schon unterm Baum an die Arbeit denken? Perfekt für Kanzlei, Redaktion, Institut, kurz: fürs Büro ist die neue NOMOS-Serie At Work. 14 Uhren, alle größer, flacher, automatisch.

At Work: 2018 geht's weiter