Beschreibung

Haute Horlogerie, made in Germany. Ein Kaliber, das mit zum Besten zählt, was es aus Glashütte je gab: NOMOS-Handaufzugswerk DUW 1001 wurde nach allen Regeln der Glashütter Feinuhrmacherei konstruiert und wird im Atelier von NOMOS Glashütte exklusiv für Goldmodell Lambda gefertigt. Es ist ein Kunstwerk für sich: mit 29 Steinen (sechs davon in polierten und verschraubten Goldchatons), einem Doppelfederhaus und damit einer Gangreserveanzeige und einer Gangdauer von 84 Stunden. Nur zwei Mal in der Woche also braucht dieses Werk neue Kraft. Die elegante Schwanenhalsfeinregulierung, der schöne NOMOS-Sonnenstrahlenschliff, der handgravierte Unruhkloben („Mit Liebe in Glashütte gefertigt“, steht darauf und stimmt so auch) und die von Hand anglierten Kanten perfektionieren dieses Werk. Wir kennen keines, das besser und schöner wäre.

Daten

duw-1001-back.png
duw-1001-front.png
Manufakturkaliber
DUW 1001
hauseigenes Manufakturkaliber mit Handaufzug und Gangreserveanzeige
Werkhöhe
3,6 mm
Durchmesser
14 ¼ Linien (32 mm)
Gangreserve
84
Besonderheiten

297° Gangreserveanzeige
Doppelfederhaus
Sekundenstopp
handgravierter Unruhkloben
Kanten von Hand angliert und poliert
Glashütter Dreiviertelplatine
Schraubenunruh
Feinregulierung in sechs Lagen
Schwanenhalsfeinregulierung
29 Rubine, davon sechs in polierten und verschraubten Goldchatons
rhodinierte Dreiviertelplatine mit Sonnenstrahlenschliff