Sie gehen mit auf Tauchgang, sind robust – und dennoch fein genug für jeden Landgang: die 18 Manufaktur-Uhren der NOMOS-Serie Aqua. Zwei Grundmodelle, Ahoi und Club, in fünf Farben, für Damen, für Herren, für den bewegten Alltag. Natürlich ticken diese Uhren alle automatisch.

Neuheiten

Neu in der Serie Aqua: Club und Ahoi neomatik in Signalweiß

Modell Club in klarem Weiß, auf Hochglanz getrimmt. Die Zeichnung in leuchtendem Rot – und eine Prise Blau.

Jetzt entdecken

Ahoi in Signalweiß. Im Innern der Manufaktur-Uhr arbeitet das neomatik-Kaliber DUW 3001. Und „neomatik“ steht für neue Automatikwerke – extraflach und innovativ.

Jetzt entdecken

Wasser-Uhren in Signalweiß

Club und Ahoi neomatik (fürs sportliche Handgelenk über wie unter Wasser)

Die Aqua-Uhren im Detail

Von Strand bis Oper: Uhren, die einfach immer richtig sind

Feinstes Uhrmacherhandwerk aus Glashütter Manufaktur, auf das man dennoch nicht aufpassen muss: Extradichte und robuste Gehäuse aus Stahl und Saphirglas sorgen dafür, dass Erschütterungen diese Uhren nicht aus dem Takt bringen.

Signale setzen: in Signalrot oder-blau, oder auch in Silberweiß und Atlantikblau. Wir fertigen diese Uhren in fünf schönen Farben des Meeres.

Ahoi ist schlicht schön, schwer elegant. Ein Sportsfreund – zu Wasser wie zu Lande, 24 Stunden, sieben Tage die Woche. Es gibt alle Uhren für Damen wie Herren, in unterschiedlichen Größen also.

Man könnte ein bis zwei Elefanten daran aufhängen: Das Band der NOMOS-Wasser-Uhren ist elegant und gleichzeitig unverwüstlich. Es wird für NOMOS Glashütte in Frankreich auf Maß gewebt, sieht gut aus, bietet höchsten Tragekomfort und maximale Sicherheit.

» Auffällig elegant« GQ, 08/2017

Passt, schmückt, hält alles aus. Ahoi ist wasserdicht bis 200 Meter, also 20 atm. An Land bedeutet dies einfach: besonders robust.

Licht aus, Uhr an: Die Uhren der Serie Aqua zeigen die Zeit auch, wenn es mal duster wird. Superluminova lässt Ziffern, Zeiger, Indizes leuchten.

Serie Aqua

18 schöne Wasser-Uhren

Manufakturkaliber

Automatisch in die Zukunft

Aqua tickt automatisch: Ein klein wenig Bewegung genügt, das Werk aufzuziehen. Neben den klassischen Manufakturkalibern DUW 5001 und DUW 5101 (mit Datumsanzeige) arbeitet in einigen Modellen auch das innovative neomatik-Werk DUW 3001 – ebenso hochpräzise, dabei superflach: die neue Generation von NOMOS-Automatikwerken.

neomatik-Kaliber DUW 3001: Ein Automatikwerk völlig neuen Kalibers. Hochpräzise und mit 3,2 Millimetern unglaublich flach. Im Innern gibt das hauseigene NOMOS-Swing-System den Takt an, dieses erkennen Sie an der temperaturgebläuten Spirale.

Das NOMOS-Swing-System

Mehr zum NOMOS-Swing-System

NOMOS Glashütte kann, was weltweit sonst fast keiner kann: ein eigenes Assortiment fertigen, bei uns heißt dieses NOMOS-Swing-System. Eine Sensation in der Welt der feinen Uhren.