Beschreibung

Ein Kosmopolit mit Sinn für klare Formen und Funktionen. Und dem Blick fürs Wesentliche. Diese Version der preisgekrönten Handaufzugsuhr Metro verzichtet auf Datums- und Gangreserveanzeige. Und auf Weiß. Stattdessen strahlt das rutheniumbeschichtete Zifferblatt in coolem Schwarz. Weniger also auf 38,5 Millimetern, und deshalb so viel mehr.

Details

Diese Metro verzichtet auf Datums- und Gangreserveanzeige. Und auf Weiß – stattdessen strahlt sie in Rutheniumschwarz (und Ruthenium ist ein Platinmetall).

Diese Metro verzichtet auf Datums- und Gangreserveanzeige. Und auf Weiß – stattdessen strahlt sie in Rutheniumschwarz (und Ruthenium ist ein Platinmetall).

Die dunkle Seite Glashüttes: diese Metro trägt nicht einfach schwarz, sondern das Platinmetall Ruthenium. Und, dazu, ein wenig Mint, Silber und Rot.

Die dunkle Seite Glashüttes: diese Metro trägt nicht einfach schwarz, sondern das Platinmetall Ruthenium. Und, dazu, ein wenig Mint, Silber und Rot.

Metro provoziert schönste Seitenblicke, zeigt, wie elegant und schlank eine mechanische Uhr ticken kann.

Metro provoziert schönste Seitenblicke, zeigt, wie elegant und schlank eine mechanische Uhr ticken kann.